Seiteninhalt

Rettungsleitstelle

Bis zum 3. September 2009 wurden die eingehenden Notrufe der Menschen in Nordfriesland in der Kreisleitstelle im Kreishaus in Husum entgegengenommen und die entsprechenden Rettungsmittel disponiert.

Durch die Regionalisierung der Rettungsleitstellen der Kreise Nordfriesland, Schleswig-Flensburg sowie der kreisfreien Stadt Flensburg entstand die neue kooperative Regionalleitstelle Nord in Harrislee im Kreis Schleswig-Flensburg.

Sie stellt die erste kooperative Leitstelle dar, in welcher sämtliche Institutionen der Gefahrenabwehr (Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr und Katastrophenschutzkomponenten) vereinigt sind.

Die Leitstelle Nord lenkt seit September 2009 auch die ca. 32.000 jährlichen Einsätze des nordfriesischen Rettungsdienstes.

Weitere Informationen über die Leitstelle Nord erhalten Sie hier: Link